drawing
collage
watercolour
nail polish
installation
wall painting + public art projects
exhibition views
< | >
c-print, à 120 x 90 cm
11 Plakatserien à 4 verschiedene Plakate

Kleine Serien von Plakaten entwerfen grafische Identitäten für kurze, transitorische Momente, die durch Datum, Ort und Zeit beschrieben werden. Die Ortsangaben bezeichnen die tatsächlich abgebildeten Architektur- und Stadtraumausschnitte. Die Zeitangaben jedoch liegen zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Plakate bereits in der Vergangenheit und dokumentieren den Moment, an dem das fotografische Material vor Ort entstand. So kündigen die Grafiken Ereignisse an, die nur Fiktionen vorstellbarer Kunstevents sind. Einerseits sind Ortsangabe und Bildinhalt völlig redundant. Andererseits entsteht so eine Traumfabrik für Erlebnisversprechungen, die sich in ihrer grafischen Oberfläche verwirklichen und gar nicht erst eingelöst werden müssen. Jedes Plakat ist eine Erzählung.