Public Art Projects

Deutscher Bundestag Berlin

La Silhouette des Citoyens
Kunst-am-Bau-Wettbewerb – Kommunikationszonen 1. OG - erster Preis, 2018
Deutscher Bundestag, Schadowstrasse 4, Berlin-Mitte

Auftraggeber: Bundesrepublik Deutschland
Zeichenmaschine: Georg Baumann
Realisierung voraussichtlich 2024

Die im neuen Büro- und Verwaltungsgebäudes Schadowstrasse beschäftigten Menschen, der Pförtner, die Referatsleiterin, der Auszubildende, die Direktorin, der Informationstechniker, die Reinigungskraft, der Administrator, die Dolmetscherin usw., sind Teil der komplexen Organisation dieser Gemeinschaft und werden stellvertretend in der Wandzeichnung dargestellt. Unabhängig von Hierarchisierungen werden sie als Silhouetten übereinander gelagert und stehen als Metapher für eine gleichberechtigte Kommunikation. Die so entstandene Zeichnung abstrahiert die Personen und durch die Überlagerungen bildet sich ein imaginäres Kollektiv, das auch als demokratische Repräsentation aller Bürger gelesen werden kann.

Eine eigens angefertigte Zeichenmaschine überträgt den Figurenfries direkt auf die Wand, ist als ausführender Apparat (exekutiv) integrativer Bestandteil der Arbeit und versinnbildlicht den reibungslosen Ablauf und die gedankliche Möglichkeit einer kontinuierlichen Fortführung der auf der Wand dargestellten Gemeinschaft.